Schumpeter Ventures investiert in junge technologiegetriebene Start-ups. Gemeinsam mit unseren Kunden können wir so auch neue Ideen aus der Projektarbeit zum Leben erwecken. Schwerpunkte sind Fintechs, Security und ausgewählte Öko-System-Themen.

Der österreichische Ökonom Joseph Schumpeter hat bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts die Kraft disruptiver Innovationen für die erfolgreiche Entwicklung von Volkswirtschaften beschrieben. Hieran knüpfen wir mit der Gründung unserer Schwestergesellschaft Schumpeter Ventures GmbH an. Ziel der Gesellschaft ist es, durch Investments in junge, technologiegetriebene Start-ups neuen Lösungsansätzen zum Durchbruch zu verhelfen.

Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Aufbau eines eigenen Fonds, der sich auf Fintechs, Security-Start-ups sowie Start-ups mit herausragenden technologiegetriebenen Innovationsideen fokussiert. In diesem Rahmen werden wir sowohl Direktinvestments von Konzernen und Mittelständlern in diese Unternehmen vermitteln, begleiten und managen, als auch eigene Ideen aus dem Beratungsalltag in eigenen Ausgründungen gemeinsam mit führenden Industriepartnern umsetzen.

Das wir diesen Prozess mit unserem Beratungs-Know-how aus dem In- und Ausland, unserer Umsetzungskompetenz sowie dem Zugang zu führenden Unternehmen aktiv unterstützen, versteht sich von selbst.

Sie finden uns unter Schumpeter Ventures GmbH, Speditionsstraße 15A, Düsseldorf.
Björn Caspers, unser CEO, steht Ihnen gerne für Details zur Verfügung.

Nehmen Sie Kontakt mit ((name)) auf.