Schumpeter Ventures ist ein Early-stage Venture Capital Fund, der in Start-ups im Bereich FinTech, InsurTech und Cyber Security insbesondere in Deutschland investiert. Er ist als Spezial AIF BaFin registiert, kann auf eine sehr renommierte Investorenbasis zurückgreifen. Nach dem ersten Closing am 1.11.2020 ist Schumpter Ventures nach wie vor in der Phase des weiteren Fundraisings.

www.schumpeter.vc

Schumpeter Ventures versteht sich als Venture Capital Fonds der dritten Generation, der sich klar auf eine Industrie spezialisiert hat, der die Start-ups aktiv bei der Weiterentwicklung unterstützt und der gezielt Synergien zwischen den Start-ups hebt. Zudem haben wir den Anspruch, auch technologisch mit unseren Unternehmen auf Augenhöhe zu sprechen.

Aktuell bestehen sieben Investments bzw. Business Building Ansätze in vier Ökosystem-Clustern, zu denen im Laufe von 2021 bis zu fünf weitere hinzukommen können:

  • Payments
  • Sach- und Haftpflichtversicherungen
  • Hybrider Finanzvertrieb
  • Cyber Security

Die Lösungen von Schumpeter Ventures finden auch immer wieder Einfluß in die Beratung von Bröskamp Consulting und erlauben so ein fundiertes, schnell Ergebnisse erzeugendes Beratungsangebot auf der einen Seite. Auf der anderen Seite schaffen Sie für die Start-ups neue Absatzwege.

Payments

Im Mittelpunkt unseres Ökosystem steht Qundo mit zwei sich ergänzenden Geschäftsmodellansätzen: 

  • Know-your-Customer – hierbei wird die Identität von Privatpersonen auf Basis von künstlicher Intelligenz in wenigen Sekunden auf Basis eines Fotos vom Pass als auch von der Person ermittelt. Bei um mehr als 50% niedrigeren Kosten hat dieses Verfahren die Chance, das Video-Ident-Verfahren in der Breite abzulösen.
  • Payment-Anbieter – Qundo ist im Prozess der Beantragung einer E-Geld Lizenz und wird auf dieser Basis ab Anfang 2022 eigenständig virtuelle IBAN-Konten, Karten sowie Internetzahlungen anbieten können.

www.qundo.de

Taledo ist eine Ausschreibungsplattform für Bewerber, ein Community Portal sowie eine Software für das Personalmanagement von Unternehmen. Es bietet weiteres Kundenpotential auch für Qundo.

www.taledo.de

Sach- und Haftpflichtversicherungen

Im Kern des Ökosystems steht die EMIL Group AG, die eine voll digitale Softwareplattform für die Abwicklung von Sach- und Haftpflichtversicherungen anbietet. EMIL eignet sich für den schnellen Start neuer Produkte etablierter Versicherungen, als Kernsystem für kleine und mittlere Versicherungen mit deutlich reduzierten Kosten sowie als technische Plattform für die sich zunehmend etablierenden Assekuradeursmodelle.

www.emil.de

Potentielle weitere Investments sind die Assekuradeursmodelle von Fresh Insurance als auch von EMIL Direkt. 

Hybrider Finanzvertrieb

Im Zentrum unserer Investition steht die mitNORM, ein mittelgroßer dynamischer Finanzvertrieb mit rund 200 Mitarbeitern. Gemeinsam transformieren wir diesen in ein Digitalunternehmen der nächsten Generation. Kernelement sind hierbei:

  • Einführung einer neuen Vertriebssoftware, die es dem Mitarbeiter erlaubt, mit deutlich geringerem Aufwand einen deutlich höheren Umsatz pro Kunde zu erwirtschaften. Hierbei wird das Alleinstellungsmerkmal der mitNorm, die DIN-Norm, integral in den Lösungsansatz integriert.
  • Aufbau der NORM-Beratung, eines Franchise-Konzepts, dass den Geschäftsansatz der mitNorm einem deutlich breiteren Kundenkreis zur Verfügung stellt.
  • Konzeption und Einführung der mitNorm 24, bei der der Kunde weitgehend selbst die Produktentscheidungen rund um Altersvorsorge, Krankenversicherung, Sach- und Haftplichtversicherung, Geldanlage sowie Kredite treffen kann. 

Das die mitNORM zudem auch von den neuen Produkten der anderen Schumpeter Ventures Beteiligungen profitieren und diese vertreiben kann, ist selbstredend. 

www.mitNORM.de

 

Die AIR GmbH arbeitet an einer Softwarelösung für den Finanzvertrieb und fügt sich in sofern nahtlos in das Gesamtsystem ein.

www.air-gmbh.de

Cyber Security

In der Cyber Security setzen wir auf drei Bestandteile:

  • Herausragende Softwarelösungen, die spezielle, klar abgegrenzte Themen in herausragender Art und Weise lösen. Hierbei handelt es sich um Software Produkte, die in der Regel im Rahmen von langjährigen Forschungsprojekten entwickelt worden sind. Wir starten hier mit der Secure Software GmbH, die den Vulnerability Scanner VUSC, der vom Fraunhofer Institut SIT in Darmstadt entwickelt worden ist, weiterentwickelt und vermarktet (www.secure-software.io). In weiteren Gesprächen sind wir mit der emproof GmbH, die eine Verschlüsselungslösung von Forschern des Max-Planck-Instituts in Bochum umfasst.
  • Einen gemeinsamen Vertriebsansatz, der die Vermarktung unterschiedlicher Softwareprodukte bündelt und so Synerigen schafft.
  • Einen Beratungsansatz sowie damit verbundene Servicemodelle, die unter Nutzung der oben skizzierten, aber insbesondere auch weiterer weltweit führender Lösungen aus der israelischen Start-up Szene erstklassige, schlagkräftige Lösungen für unsere Kunden bietet. Wir bündelen diese Aktivitäten in einer neu geschaffenen Gesellschaft „Cyber One“ (www.cyber-one.io). Details sind auch unter dem Cyber Cluster im Rahmen der Beratung von Bröskamp Consulting zu finden. 

Das SV-Team

Das SV Team verbindet Erfahrung, Schlagkraft sowie technische Expertise. Auf Basis der langjährigen Beratungs- und Industrieerfahrung von Dr. Udo Bröskamp gestalten Birger Hechmann und Benjamin Meyer wirtschaftliche Öksosysteme neu. Die technische Expertise ergibt sich zum einen aus der Kooperation mit namhaften Forschungsinstituten sowie Universitäten, auf der anderen Seite durch die Einbindung eigener aber auch fremder Start-up Lösungen. 

Ihre Ansprechpartner

Benjamin Meyer
Investment Manager
Bild: Benjamin Meyer
Birger Hechmann
Investment Manager
Bild: Birger Hechmann

Weitere Leistungen